Assistenten - Kinder und Jugendliche Kiel - Kampfsport - Selbstverteidigung - Kampfkunst

Lehren muss geübt werden!


Am Samstag fand ein weiterer Ausbildungslehrgang mit dem Thema “Lern to lead” statt.

Alle Assistenten konnten an diesem Tag neue Kenntnisse des Lehrens erlangen und ihr bisheriges Wissen vertiefen.

Akademieleiter Stefan Jöhnk begann mit der Vermittlung des Aufwärmtrainings. Neben dem Lockern der Gelenke sowie der spezifischen Aufwärmung, wurden die Dehnungsabläufe der Arme und der Beine genauestens vermittelt. Dabei wurde immer wieder darauf eingegangen, welche Fehler dabei von den Schülern gemacht werden und worauf geachtet werden muss.

Es folgte dann das praktische Partnertraining. Neben der Vermittlung der Grundtechniken des ersten Blockes ging der Akademieleiter besonders auf die Ausarbeitung der einzelnen Konzepte ein. Dabei lag ihm das Stresstraining besonders am Herzen. Denn er wurde es nicht leid zu wiederholen, dass Anwendungen nur dann funktionieren, wenn die mentalen Fähigkeiten mit geschult werden.

Zum Schluss wurde dann wieder geübt, wie einzelne Abläufe unterrichtet werden und was dabei wichtig ist. Denn auch Lehren muss geübt werden!

Es war eine tolle Schulung und wir freuen uns über so motivierte Assistenten!