Kontakt | Info

WING CONCEPTS
Kampfkunstakademie – Stefan Jöhnk
Exerzierplatz 19 | Innenhof
24103 Kiel

Probetraining

Tel: 0431 – 8888 290

Bojutsu

Bojutsu, oder auch Bo-Jutsu bzw. Bo Jutsu, ist eine Disziplin des Kobudo. Ihre Wurzeln liegen in Japan des 18. Jahrhunderts. Bekannt wurde sie durch die dortigen Bauern, die einen Stab bzw. Stock als Waffe nutzten. Auch heute steht noch der Stock bzw. Stab im Mittelpunkt des Bojutsus.

Die Silbe Bō bezeichnet den selbigen Stock, welcher 1,80 m lang ist und von beiden Händen geführt wird.

Um den Stock richtig einzusetzen, bedarf es, aufgrund seiner langen Reichweite, Geschicklichkeit und viel Übung. Auch die Koordination von Körper und Waffe muss im Bojutsu erst mal erlernen.

Dennoch eignet sich die Disziplin für Anfänger, die gerne ins Training einsteigen möchten.

Bojutsu – Training

Im Bojutsu Training lernt man mit dem Stock, im Sinne der Selbstverteidigung zu schlagen, zu stoßen und zu blocken. Der Zweikampf erfolgt im Training unter Anleitung und auf spielerische Art und Weise ab, wenn vorher einige Bewegungsabläufe bzw. Kata erlernt wurden. Entsprechende Schutzkleidung trägt zusätzlich zur Sicherheit bei.

Im Bojutsu wird insebsondere eigene Reaktionsfähigkeit, Balance und Flexibilität trainiert. Da es wichtig ist, im Kampf dem Gegner immer einen Schritt voraus zu sein, fördert die Disziplin auch die Konzentrationsstärke der Teilnehmer.

PROBETRAINING

Interesse an einem unverbindlichen Probetraining in der Wing Concepts – Kampfkunstakademie? [WEITER]