Kontakt | Info

WING CONCEPTS
Kampfkunstakademie – Stefan Jöhnk
Exerzierplatz 19 | Innenhof
24103 Kiel

Probetraining

Tel: 0431 – 8888 290

Die Entstehung des Kickboxens

Beim Kickboxen wird mit den Händen und mit den Füßen gekämpft.

Verschiedene Kampfsportler aus dem Boxen, Karate, Kung Fu und Taekwondo wollten sich sportlich auseinander setzten, so entstand die Ursprungidee des Kickboxens.

Die erste Weltmeisterschaft dieser Kampfsportart wurde 1974 unter der Leitung von Mike Anderson ausgerichtet.

Jeder Verband hat unterschiedliche Regeln. Sodass in einigen Regelwerken Lowkicks, Rückhandschläge und Fußfeger erlaubt sind.

Kickbox – Training

Kickboxen wird von den meisten Verbänden im Semikontakt, Halbkontakt und im Vollkontakt angeboten.

Der Fokus dieser Kampfsportart liegt ausschließlich im sportlichen Vergleich, weshalb viele das Kickboxen zur Verbesserung der Fitness ausüben.

Das regelmäßige Training führt zu einer Erhöhung der Kraft und Geschwindigkeit des Kickboxers. Trainiert werden Übungen zur Verbesserung von Ausdauer, Gelenkigkeit und Kraft (insbesondere Schnellkraft).

Als ideales Rund-um-Fitness-Training fördert das Kickboxen Bewegungswahrnehmung, Fußarbeit, Körpermechanik, Koordination sowie Reaktionsvermögen.

PROBETRAINING

Interesse an einem unverbindlichen Probetraining in der Wing Concepts – Kampfkunstakademie? [WEITER]