• Selbstbehauptung und Selbstverteidigung - Kiel

Kontakt | Info

WING CONCEPTS
Kampfkunstakademie – Stefan Jöhnk
Exerzierplatz 19 | Innenhof
24103 Kiel

Probetraining

Tel: 0431 – 8888 290

Selbstbehauptung und Selbstverteidigung

Sich selbst verteidigen zu können, dazu sollte jeder Mensch in der Lage sein. Immer mehr Frauen und Männer erkennen diese Notwendigkeit und suchen entsprechende Kurse auf, bzw. schicken ihre Kinder zum Selbstverteidigungs-Training. Aber ein Training, das nur Techniken für den Fall eines Angriffs vermittelt, ist kein gutes Training.

Deshalb wird bei Wing Concepts schon immer Selbstverteidigung Hand in Hand mit Selbstbehauptung vermittelt – in allen Kursen und allen Altersstufen.

Warum ist Selbstbehauptung wichtig?

Das oberste Ziel ist es, gar nicht erst in eine Situation zu geraten, in der Selbstverteidigung zur Anwendung kommen muss. Und das ist möglich – mit erfolgreicher Selbstbehauptung.

Was bedeutet das genau? Selbstbehauptung ist eine ‚Ich bin kein Opfer-Ausstrahlung‘ und impliziert ein entsprechendes selbstbewusstes Auftreten. Sie ist wichtig für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen, um sich gegenüber Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen behaupten zu können.

Körpersprache, Mimik und Gestik

Im Wing Concepts-Unterricht geht es zum Beispiel um die Körpersprache. Wie halte ich mich eigentlich – aufrecht und mit Blick auf mein Gegenüber, oder geduckt und mit Blick auf den Boden? Des Weiteren spielt die Stimme eine Rolle. Ist sie klar und fest? Kann ich laut und deutlich „NEIN!“ sagen? Durch konsequente Selbstbehauptung kannst du deinem Gegenüber Grenzen aufzeigen und Gefahrensituationen entschärfen, bevor sie akut werden. Das üben wir im Unterricht an konkreten Beispielen, wie sie im Alltag von Kindern, Jugendlichen, Männern und Frauen jederzeit auftreten können.

Da heutzutage nicht nur von Angesicht zu Angesicht, sondern auch im Umgang mit dem Internet eine gesunde Selbstbehauptung nötig ist, greifen wir in den jüngeren Altersklassen auch das Thema Mobbing inklusive Mobbing in sozialen Medien auf.

Wann greift die Selbstverteidigung?

Selbstverteidigung greift dort ein, wo Selbstbehauptung an ihre Grenzen stößt. Es gilt, einer gefährlichen Situation schadlos zu entkommen. Dafür unterrichten wir altersgerechte Techniken, ohne Effekthascherei und mit maximaler Effizienz.

Überzeuge dich von unserem Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungs-Unterricht. Wir beraten dich gerne!

Weitere Berichte

• Kampfsportunterricht für groß und klein? [Mehr]
• Kinder und Kampfsport passen gut zusammen [Mehr]
• Schüchterne Kinder [Mehr]
• Selbstvertrauen kinderleicht fördern [Mehr]
• Selbstbehauptung und Selbstverteidigung [Mehr]
• Sicherheit im Straßenverkehr [Mehr]
• Stockkampf für Kinder und Jugendliche [Mehr]
• Mobbing erkennen und stoppen [Mehr]
• Wertorientierter Kampfkunst-Unterricht [Mehr]